Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

Medical Fitness Woche 2

Bild
Bereits nach zwei Wochen Medical Fitness mit meinem Coach Luke Brandenburg habe ich meine Mobility stark verbessert. Ich fühle mich schon viel beweglicher und lockerer.
Ich trainiere jetzt drei Mal die Woche. Zwei Mal alleine zu Hause und ein Mal unter Anleitung von Luke im Sportstudio Dreher in Duisburg.

Mein heutiges Programm:

—Aufwärmen—
• Hüftrotation an der Wand 10x je Seite
• Kniebeuge mit Dehnung und Brustatmung an der Wand 3x je Seite
• Halos/Hantelscheibe um Kopf kreisen 8x je Seite
• Starter Übung 3x je Seite
• Hüftbeuger mit Stab im Rücken 3x 30 sek.je Seite

—Hüftbeugerdehnung/ Hüftstreckung mobilisieren—
• geraden Oberschenkel smashen mit Blackroll 1-2 min. je Seite
• Tensor smashen 5 min. je Seite
• Aufgebrochener Kniestand 10 Wdh. 5 sek. statisch halten je Seite

—Dorsale Kette/ Schulterbrücke—
• Kniewinkel 90° 1x 30 sek. statisch halten
• Kniewinkel >90° 1x 30 sek. statisch halten
• Versatz Blackroll unter dem Fuß 2x 30 sek. halten je Seite

—Aufrechter Stand—
• 30 se…

Medical Fitness Training

Bild
Medical Fitness Training

Heute stand meine erste richtige Stunde Medical Fitness auf dem Programm! Ich habe schon sofort nach dem Training eine deutliche Verbesserung meiner Mobilität festgestellt.


—Aufwärmen—
• Hüftrotation an der Wand 10x je Seite
• Kniebeuge mit Dehnung und Brustatmung an der Wand 3x je Seite
• Halos/Hantelscheibe um Kopf kreisen 8x je Seite
• Starter Übung 3x je Seite

—Hüftbeugerdehnung/ Hüftstreckung mobilisieren—
• geraden Oberschenkel smashen mit Blackroll 1-2 min. je Seite
• Tensor smashen 5 min. je Seite
• Aufgebrochener Kniestand 10 Wdh. 5 sek. Statisch halten je Seite

—Dorsale Kette/ Schulterbrücke—
• Kniewinkel 90° 1x 30 sek. statisch halten
• Kniewinkel >90° 1x 30 sek. statisch halten

—Aufrechter Stand—
• 30 sek. halten





Ernährungsberatung Teil II:

Bild
Die individuelle Ernährungsanalyse durch meinen Medical Fitness Trainer, Luke Brandenburg, bestätige meinen Ersteindruck, den ich bereits bei der Grundlagenberatung in der Vorwoche, gewonnen hatte. Ich nehme zu wenig Kalorien, dafür jedoch deutlich zu viele Kohlenhydrate und viel zu wenig Fette und Proteine (Eiweiß) zu mir.
Luke ging mein Essenstagebuch Schritt für Schritt mit mir durch und machte mir sehr klar deutlich, dass ich meine heiß geliebten Weizenbrötchen, Weizen-Pasta, sowie Schnellkochreis zukünftig durch Vollkornprodukte und meine Zwischenmahlzeiten bestehend aus Schoko- oder Müsliriegel durch Obst oder Proteinriegel ersetzen muss. Die Pommes und die Tiefkühlpizza wurden selbstverständlich ganz gestrichen. - Oha! Ob ich das schaffen werde?
Was und wie viel darf ich denn zukünftig noch essen? Die gute Nachricht, ich darf etwas mehr essen, als ich aktuell zu mir nehme. Für einen Mann in meinem Alter, mit meiner Statur und meiner Tätigkeit sollte ich 2.400kcal zu mir neh…

Ernährungsberatung Teil I:

Bild
„Das Training macht 20% Deines Fortschritts aus. Die Ernährung aber 80%!“
Dieser Satz meines Medical Fitness Trainers, Luke Brandenburg, schlug bei mir ein wie eine Bombe. Wie ernährte ich mich denn überhaupt?
Ehrlich gesagt, hatte ich mich nie richtig mit dem Thema auseinandergesetzt. Ich war nie ein Fastfood-Junkie. Nur ab und zu führte mich mein Weg mal nach Mc Donald’s oder Burger King. Das kam aber nur 1-2 Mal im Monat vor. Das aber auch die Pizza, meine heißgeliebten Brötchen oder sogar Reis die falsche Ernährungsgrundlage war, war mir vor meiner Ernährungsberatung mit Luke Brandenburg nicht klar.
Ich dachte auch, dass wenn man sündig und man mal einen Schokoriegel zu viel isst, dass man die überzähligen Kalorien auch schnell wieder mit einer extra Runde Joggen weg trainieren könnte. Aber Pustekuchen!
95% der zu sich genommen Kalorien zählen zum Grundumsatz und werden im Alltag verbrannt. Das geschieht beim Gehen, Sitzen, Fernsehgucken, ja sogar beim Schlafen. Allerdings fallen…